back

Porsche 911 Carrera 2 Cabrio (964)

Baujahr / Erstzulassung 1993
Kilometerstand 127768 km
Anzahl Vorbesitzer
Verkaufspreis
Farbe nachtblaumetallic
Leistung 184 kW/250 PS bei 6100 U/Min
Motor Benziner
Hubraum 3600 ccm
Drehmoment 310 nm bei 4800U/Min
Höchstgeschwindigkeit 260 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h in 5,7s
Zylinder 6
Getriebe Manuell
Gänge 5
Ausstattung

Bordcomputer

vollelektrisch verstellbare Sitze

Klimaanlage

Cupspiegel

Sitzheizung fahrer- und beifahrerseitig

originale 17 Zoll Cup Felgen

Grünkeil

El. Wegfahrsperre

Becker Traffic Pro Navigation

Besonderheiten
Verkaufspreis 64900,- EUR
Kontakt Alexander Härle 0173 - 30018998
Felgen 17 Zoll original Cup 1 Felgen mit Conti Sport Contact - VA: 7Jx17 H2 ET55 (Reifen 205/50 ZR17 93W) - HA: 8Jx17H2 ET 52 (Reifen 255/40 ZR17 94W)
Leergewicht 1450 Kg
Tankinhalt 77 Liter
Ölmenge Motorölmenge 10 Liter (inkl. Kühlschlange 13 Liter)
Kühlmittelmenge
Abmessungen Länge 4250 mm - Breite 1652 mm - Höhe 1310 mm
Radstand 2272 mm
TÜV bis 09/2020
Bauzeiten

1989-1993

Stückzahl gebaut Carrera 4 Coupe 13.353 Stück
Besonderheiten
Neupreis ca. 120.000 DM (1989)
Modellpflege
Merkmale Modellpflege
Sondermodelle

Ab 1993 wurde zum 30 jährigen Bestehen des Porsche 911 ein Jubiläums Sondermodell gebaut. In einer limitierten Auflage von 911 Stück und mit einer einzigartigen Ausstattung. Diese Fahrzeuge wurden im Modelljahr 1993 „P-Programm“ und 1994 „R-Programm“ gebaut. Das Sondermodell „30 Jahre 911“ war die allradgetriebene „Carrera 4“-Variante des 964 mit der breiten Coupé Karosserie des Turbo-Modells. Der voluminöse Heckspoiler entfiel jedoch zu gunsten einer harmonischeren und eleganteren Optik. Es blieb der automatisch ausfahrbare Heckspoiler analog zu den Standardmodellen. Grundsätzlich gab es das Modell nur in drei Lackierungen. Viola-Metallic war die Exclusivfarbe für den deutschen Markt. In dieser Farbe wurden die meisten Sondermodelle ausgeführt. Darüber hinaus gab es als Serienfarben noch Amethyst-Metallic und Polar-Silber-Metallic. Äußerlich ist das Sondermodell erkennbar an zwei Plaketten auf der Hutablage. Eine davon trägt die eingravierte Limitierungsnummer des jeweiligen Fahrzeugs, und auf dem Motordeckel befindet sich der Schriftzug „911 30 Jahre“. Innen gab es eine Volllederaustattung und die Zifferblätter der Instrumente in der Sonderfarbe Rubicongrau. Der 3,6-Liter-Boxermotor entspricht dem des Standard-Carrera mit 184 kW (250 PS) bei 6100 1/min.

Vorgänger Modell 911 Carrera 3.2
Nachfolge Modell 993
Mehr Details Details ausblenden Anfrage zu diesem Fahrzeug
facebook